Jahreslosung

Alle, die zu mir kommen, werde ich nicht abweisen.

Johannesevangelium 6,37


Herzlich willkommen!

Die Braunlager Kirchengemeinde mit der schönen Trinitatiskirche in der Ortsmitte grüßt Sie herzlich!

Unsere Trinitatiskirche, als dritte Kirche in Braunlage 1889 geweiht, wollen wir Ihnen vorstellen, dazu Einblicke geben in unser Gemeindeleben und die Geschichte unserer Gemeinde.

Zugleich sollen Sie auf Veranstaltungen aufmerksam werden können, die uns hier oder auch in unserem größeren Kirchengemeindeverband „Kapellenfleck im Harz“ beschäftigen.

Geben Sie uns gerne Rückmeldung unter Kontakt oder nutzen Sie die Plattform für Fragen, Anregungen oder persönliche Gedanken.
Mehr Information: Wer, Wo, Was.

Vielen Dank!

Pfarrerin Kirstin Müller


Gottesdienste

Die Gottesdienste finden Sie in der Übersicht der Gottesdienste und Termine.
Wir bitten um 3G und darum, die Kontaktdaten am Eingang zu hinterlassen, Abstände einzuhalten und auf den Gängen eine Maske zu tragen.
Je nach Warnstufe können sich die Auflagen verschärfen oder abschwächen.


Kirchenöffnung

Die Trinitatiskirche ist täglich geöffnet für Besuch, Gebet oder einen Moment der Besinnung. Die Öffnungszeiten sind von 09:00 bis 17:00 Uhr.
Bitte betreten Sie die Kirche nur mit den aktuell vorgeschriebenen Masken und halten Sie die geltenden Hygieneregelungen ein.


Postcast „HörMomente#Kapellenfleck“

Kurze Episoden von Menschen aus unseren Gemeinden zum Lauschen, Innehalten, Nachdenken: Vom Studenten bis zur Hochbetagten reicht das Spektrum derer, die wir hier vorstellen. Ein Podcast der Trinitatisgemeinde von Stefan Sobotta
zum Podcast


Brot für die Welt

Gegen die Armutlt setzt sich besonders "Brot für die Welt" ein. Jedes Jahr in der Weihnachtszeit wird in den Kirchen für diese Hilfsorganisation gesammelt.
Auch hierbei macht sich Corona leider bemerkbar, weil zur Zeit nicht mehr so viele Besucher in die Gottesdienste kommen können.
In diesem Jahr wird in der Weihnachtszeit wieder in ganz Deutschland für ein besonderes Projekt gesammelt: für die Kinder auf den Philippinen.

Vom Feld auf die Schulbank.
Kinder und ihre Eltern werden finanziell und mit Bildungs- und Ausbildungsprogrammen unterstützt,
um den Eltern einen Weg aus der Armut du den Kindern damit eine Zukunft zu ermöglichen.
Der Propsteidiakonieauschuss Bad Harzburg unterstützt dieses Projekt. Gemeinsam setzen wir uns ein,
dass Kinder und Jugendliche eine Chance auf Bildung und damit einen guten Start für ein besseres Leben erhalten.
Bitte helfen Sie uns dabei!
Diakonie im Braunschweiger Land
IBAN DE09 5206 0410 0000 6252 99
Verwendungszweck: Vom Feld auf die Schulbank.


Die Evangelisch–lutherische Kirchengemeinde Braunlage stellt sich vor.


Seit wann es eine Kirchengemeinde in Braunlage gibt, ist leider nicht genau bekannt, ebenso wenig, seit wann es die Ortschaft Braunlage gibt. Etwas mehr wissen wir über die Kirchenbauten in unserer Gemeinde, worüber wir auf den nächsten Seiten berichten werden.

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Braunlage ist Mitglied im Kirchengemeindeverband Kapellenfleck im Harz, der sich zum 1.1.2017 gründete. Dieser Gemeindeverband besteht aus 9 Kirchengemeinden und ist in 4 Seelsorgebezirke mit je einer Pfarrstelle gegliedert:

Braunlage-Tanne, Hohegeiß-Trautenstein-Zorge, Wieda-Tettenborn und Walkenried-Neuhof.

Der KGV Kapellenfleck ist einer von den vier Verbänden unserer Propstei Bad Harzburg (www.propstei-badharzburg.de), die aus 27 Kirchengemeinden besteht, sich über drei Landkreise in 2 Bundesländern erstreckt und von Propst Höfel geleitet wird. In den Jahren 1945 bis 1976 gehörte die Braunlager Kirchengemeinde der Rest-Propstei Blankenburg, mit Sitz in Walkenried, an. Die politische Gemeinde Braunlage war von 1945 bis 1972 Sitz des Landkreises Blankenburg, seit 1972 gehört sie zum Landkreis Goslar.

Die Propstei Bad Harzburg wiederum ist eine von 12 Unterbezirken der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig (www.landeskirche-braunschweig.de), zu der die Braunlager Gemeinde immer gehörte, mit Ausnahme der Jahre 1807 bis 1813, in denen Braunlage zum Königreich Westphalen gehörte und Pfarrer und Kantor auf Jerome (Napoleons Bruder) vereidigt wurden. Unsere Landeskirche ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und gibt es seit 1568, als die Reformation im Herzogtum Braunschweig eingeführt wurde.

Herr Dr. H.U. Bonewitz